Autor Thema: @ tsf  (Gelesen 112114 mal)

Fiorna

  • Gast
@ tsf
« am: November 28, 2006, 15:38:26 »
Na Ihr Eulen ^^  ;D

Wollte Euch gerade was inst Gilden- threadchen schreiben, aber das dasrf ich scheinbar nicht mehr oO ....

naja nichts desto trotz hier meine neue eulige Errungenschaft aus dem i-net  ...

zart drcken ^^


Offline maYd

  • Stammgast
  • Beiträge: 559
  • Karma: 11
Re: @ tsf
« Antwort #1 am: November 28, 2006, 15:46:17 »
lang lebe tsf

Fiorna

  • Gast
Re: @ tsf
« Antwort #2 am: November 28, 2006, 15:47:54 »
http://www.eulenwelt.de/eule_des_monats.htm

http://www.totaler-fun.de/fun-video/schreckhafte-Eule.html

wtf xD

Gebrder Grimm

Die Eule

Vor ein paar hundert Jahren, als die Leute noch lange nicht so klug und verschmitzt waren, als sie heutzutage sind, hat sich in einer kleinen Stadt eine seltsame Geschichte zugetragen. 
Von ungefhr war eine von den groen Eulen, die man Schuhu nennt, aus dem benachbarten Walde bei nchtlicher Weile in die Scheuer eines Brgers geraten und wagte sich, als der Tag anbrach, aus Furcht vor den andern Vgeln, die, wenn sie sich blicken l?t, ein furchtbares Geschrei erheben, nicht wieder aus ihrem Schlupfwinkel heraus. Als nun der Hausknecht morgens in die Scheuer kam, um Stroh zu holen, erschrak er bei dem Anblick der Eule, die da in einer Ecke sa, so gewaltig, da er fortlief und seinem Herrn ankndigte, ein Ungeheuer, wie er zeit seines Lebens keins erblickt htte, s?e in der Scheuer, drehte die Augen im Kopf herum und knnte einen ohne Umstnde verschlingen.
'Ich kenne dich schon,' sagte der Herr, 'einer Amsel im Felde nachzujagen, dazu hast du Mut genug, aber wenn du ein totes Huhn liegen siehst, so holst du dir erst einen Stock, ehe du ihm nahe kommst. Ich mu nur selbst einmal nachsehen, was das fr ein Ungeheuer ist,' setzte der Herr hinzu, ging ganz tapfer zur Scheuer hinein und blickte umher. 
Als er aber das seltsame und greuliche Tier mit eigenen Augen sah, so geriet er in nicht geringere Angst als der Knecht. Mit ein paar Stzen sprang er hinaus, lief zu seinen Nachbarn und bat sie flehentlich, ihm gegen ein unbekanntes und gefhrliches Tier Beistand zu leisten; ohnehin knnte die ganze Stadt in Gefahr kommen, wenn es aus der Scheuer, wo es s?e, heraus brche. 
Es entstand groer Lrm und Geschrei in allen Straen: die Brger kamen mit Spieen, Heugabeln, Sensen und Äxten bewaffnet herbei, als wollten sie gegen den Feind ausziehen: zuletzt erschienen auch die Herren des Rats mit dem Brgermeister an der Spitze. Als sie sich auf dem Markt geordnet hatten, zogen sie zu der Scheuer und umringten sie von allen Seiten. Hierauf trat einer der beherztesten hervor und ging mit geflltem Spie hinein, kam aber gleich darauf mit einem Schrei und totenbleich wieder herausgelaufen, und konnte kein Wort hervorbringen. Noch zwei andere wagten sich hinein, es erging ihnen aber nicht besser. 
Endlich trat einer hervor, ein groer starker Mann, der wegen seiner Kriegstaten berhmt war, und sprach 
'mit bloem Ansehen werdet ihr das Ungetm nicht vertreiben, hier mu Ernst gebraucht werden, aber ich sehe, da ihr alle zu Weibern geworden seid und keiner den Fuchs beien will.'
Er lie sich Harnisch, Schwert und Spie bringen und rstete sich. 
Alle rhmten seinen Mut, obgleich viele um sein Leben besorgt waren. 
Die beiden Scheuertore wurden aufgetan, und man erblickte die Eule, die sich indessen in die Mitte auf einen groen Querbalken gesetzt hatte. Er lie eine Leiter herbeibringen, und als er sie anlegte und sich bereitete hinaufzusteigen, so riefen ihm alle zu, er solle sich mnnlich halten, und empfahlen ihn dem heiligen Georg, der den Drachen gettet hatte. 
Als er bald oben war, und die Eule sah, da er an sie wollte, auch von der Menge und dem Geschrei des Volks verwirrt war und nicht wute, wohinaus, so verdrehte sie die Augen, strubte die Federn, sperrte die Flgel auf, gnappte mit dem Schnabel und lie ihr schuhu, schuhu mit rauher Stimme hren
. 'Sto zu, sto zu!' rief die Menge drauen dem tapfern Helden zu.
'Wer hier stnde, wo ich stehe,' antwortete er, 'der wrde nicht sto zu rufen.' 
Er setzte zwar den Fu noch eine Staffel hher, dann aber fing er an zu zittern und machte sich halb ohnmchtig auf den Rckweg.
Nun war keiner mehr brig, der sich in die Gefahr htte begeben wollen. 
'Das Ungeheuer,' sagten sie, 'hat den strksten Mann, der unter uns zu finden war, durch sein Gnappen und Anhauchen allein vergiftet und tdlich verwundet, sollen wir andern auch unser Leben in die Schanze schlagen?' 
Sie ratschlagten, was zu tun wre, wenn die ganze Stadt nicht sollte zugrunde gehen.
Lange Zeit schien alles vergeblich, bis endlich der Brgermeister einen Ausweg fand.
'Meine Meinung geht dahin,' sprach er, 'da wir aus gemeinem Sckel diese Scheuer samt allem, was darinliegt, Getreide, Stroh und Heu, dem Eigentmer bezahlen und ihn schadlos halten, dann aber das ganze Gebude und mit ihm das frchterliche Tier abbrennen, so braucht doch niemand sein Leben daran zu setzen. Hier ist keine Gelegenheit zu sparen, und Knauserei wre bel angewendet.' 
Alle stimmten ihm bei. Also ward die Scheuer an vier Ecken angezndet, und mit ihr die Eule jmmerlich verbrannt. Wers nicht glauben will, der gehe hin und frage selbst nach.
 
« Letzte Änderung: November 28, 2006, 16:01:31 von Fiorna »

Offline gravy

  • Stammgast
  • Beiträge: 758
  • Karma: 6
Re: @ tsf
« Antwort #3 am: November 28, 2006, 21:11:05 »
lang leben die eulen und die spasties!

Offline Anye / Ynos

  • Mitglied
  • *
  • mood: °D°
  • Beiträge: 1626
  • Karma: 146
Re: @ tsf
« Antwort #4 am: November 29, 2006, 14:02:42 »
hinterhalt im eulenforst fio! :P

achja consti.. halt die fresse, bitte
ulke, reaktivier! danke

Offline maYd

  • Stammgast
  • Beiträge: 559
  • Karma: 11
Re: @ tsf
« Antwort #5 am: November 29, 2006, 18:44:18 »
ja in januar reaktivier ich!

aba was brings dir wenn ich auffem anderen realm bin? T_T

Offline Abra

  • alter Hase
  • *****
  • !
  • Beiträge: 5871
  • Karma: 39
Re: @ tsf
« Antwort #6 am: November 29, 2006, 20:58:59 »
hab auch gesehen das thread closed is ;( muss ich wieda aufmachen!!!

Offline Anye / Ynos

  • Mitglied
  • *
  • mood: °D°
  • Beiträge: 1626
  • Karma: 146
Re: @ tsf
« Antwort #7 am: November 29, 2006, 23:50:58 »
nur ber DEINE leiche.. opferungsritual quasie :x

Offline Dinaa @ Vek'lor

  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 216
  • Karma: -2
Re: @ tsf
« Antwort #8 am: Dezember 01, 2006, 14:18:18 »
warum habt ihr den kleine, wirklich fast gar nicht existenten fred mit den meiner meinung nach wenigsten post berhaupt innerhalb dieses forums...
eigentlich geschlossen ^^

Lianna

  • Gast
Re: @ tsf
« Antwort #9 am: Dezember 03, 2006, 16:42:57 »
Man wei es nicht.

Offline maYd

  • Stammgast
  • Beiträge: 559
  • Karma: 11
Re: @ tsf
« Antwort #10 am: Dezember 03, 2006, 19:11:39 »
vll weil kein bzw. kaum ein tsfler da noch gespammt hat.
warn nur noch andere da am spammen :(

Offline Dinaa @ Vek'lor

  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 216
  • Karma: -2
Re: @ tsf
« Antwort #11 am: Dezember 04, 2006, 09:13:22 »
hmmm.. na dann bin ich hier, im ersatzfred, vllt mal lieber ruhig (ich bser, nicht-TSFler :( )

Lianna

  • Gast
Re: @ tsf
« Antwort #12 am: Dezember 04, 2006, 21:40:24 »
Bin auch stolzer Anti-ally und non-Tsfler, krieg ich nun was? :(

Offline Mysteeque

  • Stammgast
  • Tote Kekse krümmeln nicht!
  • Beiträge: 707
  • Karma: 58
Re: @ tsf
« Antwort #13 am: Dezember 06, 2006, 14:10:52 »
knubs  :P

huhu david du alter spammer  ::) :)

Offline maYd

  • Stammgast
  • Beiträge: 559
  • Karma: 11
Re: @ tsf
« Antwort #14 am: Dezember 10, 2006, 20:41:05 »
wer ist david?^^ xD