Autor Thema: World of Warcraft Weltmeisterschaft  (Gelesen 9622 mal)

Offline eHoax

  • Gelegenheitsposter
  • ... auch Max genannt.
  • Beiträge: 280
  • Karma: -1
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #30 am: Februar 15, 2007, 10:27:10 »
Immer diese Hartz4 Sprüche, hurra.
Was ist das ? - Ne, Frustkompensierung, weil ihr selbst nicht soviel Zeit mit dem Spielen verbringen könnt, wie ihr gerne wollt oder der blanke Neid auf Leute die ein besseres Zeitmanagment besitzen und/ oder nen besseren Job haben und/ oder überhaupt nicht arbeiten.

Fakt ist:
Das Equip gehört in WoW dazu wie die Butter aufs Brot.
Jemand der sich tägsüber durch die Instanzen quält, Gruppen selbst auf die Beine stellt und organisatorische Höchstleistungen vollbringt nur um seine Chancen in der Arena selbst zu verbessern hat von mir ebensoviel Anerkennung verdient wie derjenige der sich mit den Cooldowns der Klassen beschäftigt. Kontermöglichkeiten für Aktionen einfallen lässt und seine spielerischen Fähigkeiten ausreizt.
Aber hier sind dank Global CD, Resists etc. Grenzen gesetzt.
Derjenige der von sich selbst überzeugt ist seinen Char zu beherrschen, wird sich ab diesem Punkt damit abgefunden haben und anfangen das "nötige" Equip für seine Spielweise heranzuschaffen.

So ist einfach das Spiel aufgebaut.
Fragwürdig sind für mich nur Leute die felsenfest davon ausgehen, dass sie gottgleich spielen obwohl sie weniger Zeit mit ihrem Charakter und auch in der World of Warcraft verbringen. Sich aber dennoch das Recht herausnehmen andere wegen Nichtigkeiten zu beleidigen.
Ihr seid von Gott gesegnet, spielt auf eurer Tastatur die "Symphonie des Todes" und seid meine persönlichen Helden.
Danke

btw.: "Symphonie des Todes" = Das folgerichtige und aufeinanderfolgende Drücken der 'richtigen' Tasten ohne Zeitverlust und mit einer Geschwindkeit die selbst Johann Sebastian Bach vor Neid erblassen lassen würde, führt unweigerlich zum Tode des Gegenüber.


Offline Jada

  • Olympianer
  • **
  • Gut gibts die Schweizer Bauern!
  • Beiträge: 2590
  • Karma: -11
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #31 am: Februar 15, 2007, 10:34:02 »
Ehoax hat Recht. Es jammert ja auch niemand, dass er nicht an der Olympiade mitmachen kann, weil er ja einen Job hat und deswegen zu wenig Zeit um die nötigen Muskeln anzutrainieren.

Einige können offenbar auch nicht lesen, dabei handelt es sich NUR um 5on5-Matches.

Offline Qraftwerk / Mayhem

  • Mitglied
  • *
  • Confusion
  • Beiträge: 1554
  • Karma: -11
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #32 am: Februar 15, 2007, 10:50:49 »
oh 5vs.5 naja ich muss gestehn es hat mich zuwenig interessiert um mir das ganze durchzulesen, allerdings denk ich das blizzard mitlerweile genug erfahrung mit solchen aktionen hat um das ganze so fair wie möglich ablaufen lassen zu können

Offline Jada

  • Olympianer
  • **
  • Gut gibts die Schweizer Bauern!
  • Beiträge: 2590
  • Karma: -11
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #33 am: Februar 15, 2007, 10:55:23 »
Nicht lesen aber trotzdem einen blöden Kommentar abgeben müssen, die haben wir gern! ;)

Offline Qraftwerk / Mayhem

  • Mitglied
  • *
  • Confusion
  • Beiträge: 1554
  • Karma: -11
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #34 am: Februar 15, 2007, 10:59:47 »
so blöd fand ich meinen kommentar garnicht... aber es freut mich das mich nun mehr leute gern haben :)

Offline Texî

  • Neuling
  • Beiträge: 37
  • Karma: -1
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #35 am: Februar 15, 2007, 11:03:51 »
Ich hab schon Leute mit Arkanit Reapern R14 Krieger abziehn sehn. Arena= Skill, Teamfähigkeit etc. hat nix mehr mit r14 zu tun. Es wird Leute geben die mit D3 besser Spielen als Leute mit t5. Arena ist dank Blizzard nicht unbedingt eine Equip frage sondern eine frage wie wo man was macht.

Das ist das sogennante Mage in Ws Prinzip: "Warum soll ich sheepn wenn ich auch Schiessen kann"


Zudem kommt das Glück bei diesem Spiel als entscheidender Faktor dazu. Denn wer mehr Kritische treffer landet wird am Ende gewinnen. Deswegen ist eigentlich keine "Faire" turnierlösung vereinbar. Wenn es keine Kritischen treffer geben würde wäre diese Regelung nur mit skill abzuhalten also ohne "Glück" aber ich glaube nicht das Blizzard soweit geht. Achja "Procs" gehören auch dazu. Doch wenn man Proc und Kritische treffer abstellen würde würden einige Klassne derart genervt das es eh keinen Sinn macht Arana zu spielen. Denn z.B. Krieger ohne Procs und Crits = Sinnlos.

Online Lenwë

  • Quotenschweizer
  • Premium
  • *
  • Behaupterenthaupter
  • Beiträge: 21674
  • Karma: 100
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #36 am: Februar 15, 2007, 13:13:59 »
Gehts da (vor allem in der Weltmeisterschaft) auch um materielle Preise, oder haben die Leute die da ihre Zeit und ihr Geld reinstecken dann als Belohnung nen speziellen Rang und Gildenwams? -.-

Offline Qraftwerk / Mayhem

  • Mitglied
  • *
  • Confusion
  • Beiträge: 1554
  • Karma: -11
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #37 am: Februar 15, 2007, 13:15:50 »
wenn das ganze wie bei wc3 dann in ner eigens dafür hergerichteten halle stattfindet, kannst sicher nenn ordentlichen preis gewinnen, ich tip auf alienware pcs und zusätzlich kohle für die ersten 3 teams

Offline FUNK3R 2K6

  • Dummer Gaijin
  • Premium
  • *
  • Beiträge: 48809
  • Karma: -12
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #38 am: Februar 15, 2007, 13:16:49 »
e-peen > mateielles n00b!

Offline Qraftwerk / Mayhem

  • Mitglied
  • *
  • Confusion
  • Beiträge: 1554
  • Karma: -11
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #39 am: Februar 15, 2007, 13:19:02 »
e-peen > mateielles n00b!

tippen lernen ftw

du mob!

Offline chilli`

  • Neuling
  • Beiträge: 85
  • Karma: -2
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #40 am: Februar 15, 2007, 13:31:39 »
*.*

Also, Arena gewertete Spiele spielen is etwa 1h pro Woche. Ergo 1 Stunde pro Woche zocken für das komische Gladiatorset, was man drumherum noch an Zeit aufwendet sei mal dahingestellt. (unter der Vorraussetzung, dass man auch was gewinnt :D )
Also die "WM-Qualifikation" für Arena ist nichtmal ansatzweise so zeitaufwendig für Spieler, als wenn man das zu r14 Zeiten versucht hätte zu organisieren.

Aber naja, wer's braucht :D
Hab den Blizz post btw nicht gelesen und hab auch nur vom hörensagen Ahnung vom Arena Dingsbums.

Außerdem wäre es viel lustiger Koreaner im Fuba abzuziehen als in nem Pc Game O__o

Offline FUNK3R 2K6

  • Dummer Gaijin
  • Premium
  • *
  • Beiträge: 48809
  • Karma: -12
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #41 am: Februar 15, 2007, 13:39:37 »
meine tastatu geht nicht das  ist kaputt!

Offline Flo

  • Forenspezialist
  • ****
  • Here we go...!
  • Beiträge: 4861
  • Karma: -60
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #42 am: Februar 15, 2007, 14:47:23 »
Zitat
Jemand der sich tägsüber durch die Instanzen quält, Gruppen selbst auf die Beine stellt und organisatorische Höchstleistungen vollbringt nur um seine Chancen in der Arena selbst zu verbessern hat von mir ebensoviel Anerkennung verdient wie derjenige der sich mit den Cooldowns der Klassen beschäftigt. Kontermöglichkeiten für Aktionen einfallen lässt und seine spielerischen Fähigkeiten ausreizt.

So Anerkennung zu bekommen weil man Computer spielt (!), find ich schon cool...würd ich auch gerne haben

Online Lenwë

  • Quotenschweizer
  • Premium
  • *
  • Behaupterenthaupter
  • Beiträge: 21674
  • Karma: 100

Ghostface

  • Gast
Re: World of Warcraft Weltmeisterschaft
« Antwort #44 am: Februar 15, 2007, 16:16:14 »
ich finds total lächerlich von den leuten die hier jetz über hartz4 weinen... weil das ma gar nix mit hartz4 zu tun hat... das sind eh imma die gleichen die whinen, euch kann mans einfach ned recht machen!!
besser kann mans in nem mmorpg ned lösen...
wie würdet ihr den sowas aufziehen das das "fair" is? @die whiner